Skip to main content

Das Survival Kit

Survival Kit

Überlebensausrüstung


Ein Survival Kit ist immer dann hilfreich wenn ihr eine bestimmte Zeit bis zu einer Rettung überbrücken wollt. Einige Survival Kits sind auf Tage, Wochen oder gar Monate ausgelegt. Jeder muss das für sich und zur Situation beste Survival Kit finden. Man kann ein fertig zusammengestelltes Survival Kit kaufen, oder man kann auch eins selbst zusammenstellen. Wir werden gemeinsam versuchen das für euch passende Survival Kit zu finden und geben euch viele Tipps und Tricks zum Thema überleben mit minimaler Ausrüstung.
 

Kleines Survival Kit

 
Stellt euch vor, ihr habt euch weit ab jeglicher Zivilisation beim Wandern verlaufen und merkt das ihr heute nicht mehr an euer Ziel kommt. Ob dies beim Wandern oder bei einer Flucht mit einem Fluchtrucksack passiert ist nicht wichtig. Ihr habt eine leere Flasche Wasser im Rucksack, ein paar Kaugummis und eine Jacke. Die Stullen von heute morgen sind alle und Äpfel esst ihr sowieso nicht. Was nun? Ihr wisst nicht wo ihr euch genau befindet und kennt den Weg wieder zurück nicht. 
Ein Survival Kit muss in so einer Situation ein überleben bis zur Rettung gewährleisten. In diesem Fall brauchen wir zuerst Wasser und später einen Unterschlupf und Schutz vor der Kälte. 
Es hat keinen Sinn weiter zu gehen und es wird langsam dunkel. Daher entscheidet ihr euch einen Lagerplatz für die Übernachtung zu suchen. Ideal sind natürlich Schutzhütten oder Jägerhütten. Aber auch kleine Höhlen oder Vorsprünge bieten einen guten Schutz gegen die Witterung und schützen etwas vor der Kälte. Um euch ein wenig zu orientieren, wäre ein (kleiner) Kompass hilfreich. Dieser sollte also in euer Survival Kit. 
Habt ihr einen Unterschlupf für die Nacht gefunden, müsst ihr dafür sorgen euch vor der Kälte zu schützen. Da die Jack nicht reichen wird, braucht ihr eine Wärmequelle. Hierfür eignet sich ein Feuer natürlich ideal!
Also macht ihr euch auf den Weg etwas Feuerholz und Zunder zu suchen. Es wird langsam dunkel, daher wäre es praktisch wenn ihr eine kleine Taschenlampe oder Stirnlampe in eurem Survival Kit habt. 
Es liegt viel trockenes Holz im Wald, sodass ihr kein Problem habt Nahrung für das Feuer zu finden. Einige Äste müssen erst geschnitten werden, daher wäre es ratsam wenn ihr ein (Schweizer) Taschenmesser in eurem Survival Kit habt. Leider sieht es beim Zunder schlecht aus, daher solltet ihr etwas eigenen Zunder im Survival Kit dabei haben. Hierfür eignen sich Tampons perfekt. Diese kann man dann vor Ort schön aufbauschen und als Zunder nutzen. 
Das Feuerbohren zu lernen ist sehr mühsam, dafür gibt es Feuerzeuge. Auch ein Feuerzeug gehört daher in euer Survival Kit. 
 
Am Lagerplatz angekommen, könnt ihr so ein Feuer entfachen und euch eine Wärmequelle für die Nacht 
schaffen. Denkt daran auch genug Feuerholz für die Nacht bereit zu legen!
 

Fassen wir also zusammen:

  • Kleiner Kompass
  • Feuerzeug
  • Zunder (Tampons oder ähnliches)
  • (Schweizer) Taschenmesser
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
 
 
Dieses Survival Kit kann man natürlich an seine Bedürfnisse anpassen und weiter ausbauen oder Dinge weglassen. Im Grunde ist es ein Basic Survival Kit das euch in einer Notsituation viel weiter hilft. Es nimmt nicht viel Platz weg und kann daher immer im Rucksack oder direkt am Körper getragen werden. 
Wenn ein Survival Kit klein und leicht ist, wird es eher mitgenommen als ein großes und schweres Survival Kit. Daher überlegt euch genau was ihr einpackt und überdenkt jedes Tool ob ihr es wirklich braucht. 
Ich persönlich würde noch eine Powerbank für mein Smartphone einpacken. Denn auf meinem Smartphone kann ich Kontakt mit der Außenwelt aufnehmen, habe Licht (Taschenlampe), einen Kompass (nicht so genau) und ich kann mein Smartphone als Outdoornavi nutzen und somit schneller einen Weg aus der Wildnis finden. 
 
 

Was in jedes Survival Kit gehört

Was in jedes Survival Kit gehört, ist dein Verstand! Befasse dich mit dem Thema mit Büchern oder Internet und bilde dich weiter. Denn vieles im Bereich Survival ist Kopfsache. Packe also dein Wissen mit in dein Survival Kit. Es überlebt nähmlich nicht der mit der tollsten und teuersten Ausrüstung, sondern der der etwas im Kopf hat und in jeder schlechten Situation die Umstände so drehen kann, das er seinen Kopf aus der Schlinge ziehen kann.
 
 

Eine kleine Zusammenstellung

Modell Preis
1 Keep Calm & Carry On Survival Kit In A Can Keep Calm & Carry On Survival Kit In A Can

15,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen*
2 CUKKE Erste-Hilfe-Kit Werkzeugkasten CUKKE Erste-Hilfe-Kit Werkzeugkasten

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen*
3 Survival kit 11 in 1 Survival kit 11 in 1

18,99 € 19,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen*
4 Halcent Überlebensausrüstung 14 in 1 Halcent Überlebensausrüstung 14 in 1

19,98 € 23,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen*
5 Notfall Survival Kit, Xuanlan Notfall Survival Kit, Xuanlan

23,99 € 72,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
*Preis prüfen*